Simon Martinelli

portfolio img 1

Simon Martinelli ist Inhaber der 72 Services GmbH und seit 23 Jahren als Software Architekt, Entwickler, Berater und Trainer vor allem im Java Enterprise Umfeld unterwegs.
Sein Spezialgebiet ist die Softwaremodernisierung. Er hilft seinen Kunden alten Applikationen neues Leben einzuhauchen.
Durch seine Tätigkeit als Dozent an der Berner Fachhochschule (SWS) in den Bereichen Persistenztechnologien und Java Enterprise Architektur und Design kann er seine Interessen vertiefen und sein Know-How weitergeben.

Twitter: @simas_ch
Web: www.72.services

Der wahre Wert von Microservices

Für erfahrene Softwareentwickler sind neue Hypes häufig nichts anderes als «alter Wein in neuen Schläuchen». Genau so ist es mir mit dem Thema Microservices ergangen.

Durch meine Tätigkeit als Softwaremodernisierer ist mir jedoch klar geworden, dass gewisse Ideen aus dem Umfeld der Microservicearchitekturen die Werterhaltung der Applikationen fördern und spätere Migrationen stark vereinfachen.

Der Vortrag zeigt auf, welche, zum Teil sehr alten, Prinzipien in Microservicearchitekturen enthalten sind und welche Vorteile diese für den Lebenszyklus einer Applikation bringen.

Im zweiten Teil werde ich anhand eines aktuellen Kundenprojekts zeigen welches Vorgehen nötig ist um von einer monolithischen Legacyapplikation zu einer modernen, nachhaltigen Microservicearchitektur zu gelangen.